Warum sich mit 9,11 beschäftigen…

September 16, 2012

Eine gute Frage, aber manche von euch denken so wie unsere Meister der alles Weiß und jeden kritisiert der gegen seine Wahrheit ist. Man wird sofort als NWO Agent abgestempelt der sich gegen seine Theorien stellt. Er kräht genau so Anti Israelische und Anti Amerikanische Parolen wie Elsässer und Co die Massenmörder wie Assad huldigen. Ich für niemand Partei ergreifen.

Aber die sogenannten Truthers bestehe ja Experten, wie Freeman und Harrit der übrigens überall als Professor vorgestellt wird. Der eine ist ein Student der eine ein Religionsprofessor mit einen guten Draht zum Herren.

Der Film der jetzt für Aufregung in der Arabischen  Welt findet, wird natürlich von Freeman für seinen Ekel Blog verwurstet, und er spinnt ja hierbei seine eignen Wirren Theorien zu.  War klar wiedereinmal eine Amerikanisch Jüdischen Verschwörung gegen die Armen hilflosen Moslems, die ja wenn sie wollte friedlich demonstrieren könnten.

Es wurden nicht nur die Schauspieler getäuscht, sondern es handelt sich um eine grossangelegte Täuschung auf allen Seiten, welche die wirklichen Drahtzieher und Geldgeber tarnt. Bei dem Aufwand klingt es eher nach einer Geheimdienstoperation, um die Muslime zu empören und speziell die Radikalen zu Gewaltakten zu motivieren.

Aber das scheint ja bei Ihm als erste einzufallen wer ja dahinterstecken muss,

Was mir bei der Berichterstattung durch die deutschen Medien aufgefallen ist, gestern in den Abendnachrichten wurde dauernd von einem „Amateurfilm“ gesprochen. Das ist auch eine Täuschung durch die Medien. Ein Film bei dem 80 Personen mitmachen und 5 Millionen Dollar kostet, ist sicher kein Werk eines Amateurs. Warum diese verharmlosende und falsche Darstellung durch die Tagesschau?

 

 

Angesichts der Ausstattung und der schlecht beleuchtet Schausspieler kann man wohl kaum von diesen Buget aussgehen.

Er zitiert aus dem wohl zweifelhaften kopp Verlages wie hier zu sehen,

und zu vergleich der URL Dazu vom kopp verlag.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/redaktion/libysche-sicherheitskraefte-zeigten-radikalen-wo-sich-us-botschafter-chris-stevens-aufhielt.html

da kann man wohl kaum der ASR Blog als seriös bezeichnen, wenn er schon Copy und Paste betreibt, dann soll er seine Bilderquellen angeben.

Aber nach alter Freeman pflaumt er alle an, die in den Kommentare mit seiner Meinung nicht konform sind.

Besonders gerne prügelt er auf die Kritiker Russlands ein und dessen lupenreine Demokraten Putin. Nach seiner Meinung die einzige Wahre Demokratie auf Erden.  Auch zum Thema Pussy Riot hat er seine Meinung kund getan, und natürlich seine viele Jünger auch.

1.kommentare zu Pussy Riot Asr blog
Wenn die Pussies aus dem Gefängnis kommen, werden sie lukrative Verträge vom Westen erhalten. Die zionistische ‚Kultur’schmiede Hollywood wartet schon auf sie.

Logisch von manche Wo und Wie diese Kommentatoren ihre Gesinnung haben.

2.Gott schütze Russland und Putin!

3.Pussy Riot?

Eher Drecksfotzen. Sorry aber das mit der Schwangeren und dem Gangbang war zuviel des Guten.

So ein Pack. Die Strafe ist gerechtfertigt.

Und mutig war das nicht.

Mutig wäre es in einer Synagoge gegen den Zionismus zu singen. Dafür hatte diese Pussys keine Eierstöcke.

DAS ist eine mutige Frau bzw. Mädchen-

Und das Selber schreibt Kopp Verlag und Elsässer der ja auch seine Meinung hierzu dem Deutsche Volke mitteile muss.

Wenn jeder Meinen Muss die Strafe sei gerechtfertig, der tut mir leid. Dann sollen diejenigen die es für gerechtfertigt halten mal in ein Russisches Straflager gehen und sehen wie es dort aussieht, und danach sagen es gerecht das Putin das Urteil sprach und verkündet durch sein Sprachrohr,

Auch im Georgien Krieg ergriff Freeman natürlich für seinen Lieblings Präsidenten Partei.  Und nach alter Pöbel Manier hackte er auf alles und jeden herum.

m Falle Georgiens wurde das bewaehrte (Hitler) Rezept verwendet:

1. Man nehme eine Randregion mit separatistischen Tendenzen, bring RU Buerger rein und oder gib denen eine RU Pass. Militaerberater und Waffen in die Region reinbringen, Subversion und Unruhen anheizen bis irgrendwann die Regierung nix mehr anderes tun kann, als Truppen in das Unruhegebiet zu bringen um Ihr eigenes anerkanntes Territorium zu bewahren. Kriesenmechanismus par excellence.

2. Man nehme dies zum Anlass, die „Friedenstruppen und eigene Bevoelkerung“ zu verteidigen und in das Nachbarland einzumarschieren. Genug weit, um eine Pufferzone zu haben, welche komplett auf dem Territorium des anderen Staates liegt.

3. Man annektiert de facto das gesamte Randgebiet und verzettelt die UNO und Nato mit endlosen Gespraechen und Diplomatischen Initiativen, womit mehr Zeit gewonnen wird um Faits Accomplis zu schaffen

4. Das Randgebiet wird, befreit, gesaeubert von Bevoelkerung des Nachbarstaates – Krieg und undiffernzierte Bombardierungen schaffen Fluechtlinge, womit nur noch die Separatisten verbleiben.

5. „Freie“ Wahlen werden gehalten, der Anschluss ans RU Reich wird formalisiert. Dem Nachbarland wird ein saftiges Stueck Land genommen. Jede Aktion des UN Sicherheitsrates wird mit Veto blockiert.
Im Falle Georgiens resultiert dies in1/3 der Landflaeche.

7. Die USA sind auf der ganzen Welt verzettelt, demnach nicht in der Lage, eine weitere Front zu halten. Da ausser ihnen ja niemand mehr die Mittel hat, fuer Rechtsstaat, Freiheit und Demokratie einzustehen, werden die Faits Accomplis als gegeben akzeptiert. Appeasement wie zu Zeiten Chamberlains ist die Regel, und RU expandiert. 

8. Europa wird duch die Kontrolle der letzten Ausser RU Pipeline von unabhaengigem Energiezufluss abgekopppelt und damit hoechst erpressbar fuer zukuenftige Abenteuer (Ukraine, Moldawien, Baltische Staaten.

9. Der blatante Doppel-standard, der angewendet wird (Chechnya, eine Region innerhalb RU, die die genaugleichen „Ansprueche wie Abchasien oder Sued-Ossetien haette wurde ins Steinzeitalter zurueckbombardiert), wird von den „Russland-Verstehern in Europa natuerlich conveniently unterschlagen.

10. Mit Waffenlieferungen an IRAN und (geplant) an Syrien, wird eine Region weiterdestabilisiert, die mission-critical ist fuer den Westen insgesamt. Eine der letzten Pipelines, die Europa noch ausserhalb RU Territoriums mit Oel versorgen liegt nun in direkter „Kontrolle“ Russlands und kann fast nach Belieben unterbrochen werden. Dass natuerlich auch hier das Angenehme mit dem Nuetzlichen verbunden wird, ist schlagend. Die Amerikaner, die mit Not und viel Muehe endlich gewisse Erfolge in Irak sehen, werden mit einer destabilisierten Region „blamiert“, Israel wird, falls IRAN sein nukleares Programm weiterfuehrt in brutalere Logik in den Zugzwang kommen, da ja die Iranische Theokratie immer noch klar dem Dogma anhaengt, dass Israel von der Landkarte gewischt werden muss. Israel hat aus geographischen Gruenden und mangels einer UBootflotte keine Moeglichkeit zu einem Zweitschlag. Qui Bono? Russland, welches bei einem Konflikt natuerlich zum Hauptlieferanten Europas Energie wird.

Wer sich erlaubt, genauer hinzuschauen, dem wird die Schachartige Putin Doktrin sehr wohl ersichtlich.

1. dass Putin RU ueber die letzten Jahre 100% „gleichgeschaltet“ hat.

2. dass er an jeder Schaltstelle der Macht seine Plutokraten und Surrogates installiert hat,

3. dass er bei jeder Unstimmigkeit sofort den Hahn zudreht (Ukraine), oder mit Drosselung der Energiezufuhr droht

4. dass kritische Journalisten in bekannter KGB Methode entweder umgebracht oder vergiftet wurden.

6. dass Anti-Regierungs – Demonstrationen in derselben Art brutal niedergeschlagen werden, wie dies zu Zeiten der Sovjets ueblich war.

7. dass sogar auslaendische Politiker nicht vor Anschlaegen des uebelsten KGB Stils sicher sind (Juschtschenko – Dioxin)

8. dass er 15 % des GDPs fuers Militaer ausgibt, waehrend das „sichere“ Europa bei eiwa 1% liegt.

9. dass er vor 1.5 Jahren eine total neue Generation von Ballistischen Missiles eintwickelt und eingefuehrt hat, die jeden realistischen Ansatz fuer Raketenabwehr praktisch verunmoeglichen (Mehrfach Sprengkoepfe)

10. dass er Demokratische Wahlen de Fakto abgeschafft hat,

11. dass er sich de Fakto auf Lebenszeit installiert hat

12. dass er jung genug ist um noch 30 Jahre lang die geschicke der RU zu bestimmen

13.dass er vor 2 Wochen die Ukraine als Integrales Bestandteil von RU bezeichnet hat.

14 dass ein RU General Polen wiederholt (heute)als militaerisches Ziel bezeichnet
(wg 10 Abfangraketen ???

5. dass Putin zurzeit mit Vertraegen ueber den Grenzverlauf die „Front“ mit China beruhigt hat, (sogar in RU „untypischer“ Art etwas Territorium aufgegeben hat), und die Koopereation bis hin zu militaerischer Zusammenarbeit mit China verstaerkt, damit „den Ruecken frei“ kriegt

16. dass „Manoever „durchgefuehrt werden, demonstrativ vor der Haustuere der Ex Republiken
(will da jemand ein Zeichen setzen?)

17. dass vor jeder einzelnen Republik vorwaerts orientierte Basen stehen(massive Aufgebote, die durchaus fuer eine militaerische Offensive dienen koennten)

18. dass Putin den IRAN, (den anerkannten weltweiten Pariah), mit Raketentechnologie beliefert hat – dies zu einem Zeitpunkt, wo sogar in der UNO (???!!) Einigkeit darueber herrscht, dass IRAN ein Nukleares Militaerprogramm verfolgt,
(Die Russland-Versteher sollten sich hier fragen, qui bono? Wer profitiert von einer massiven Destabilisierung des mittleren Ostens durch ein Nukleares IRAN? RU, welches in einem solchen Fall zum letzten Energielieferanten Westeuropas wird, oder die USA, die immer noch 30% ihres Oels aus der Region importieren und deren Wirtschaft direkt abhaengig ist von Stabilitaet und Frieden im mittleren Osten)

19. dass RU fuer sich in Anspruch nimmt, ein separatistisches Tschetschenien als “ innerhalb des RU Territoriums, daher eigene Angelegenheit“zu betrachten, es in der Folge in Grund Boden bombardiert, jegliche Stationierung von Beobachtern und Friedenstruppen abzulehnt, waehrend Georgien in exakt derselben Sachlage (Im Gegenteil wurden den Minderheiten in Ossetien und Abchasien sogar weitgehende Selbstverwaltung gewaehrt) dieselbe Integritaet verneint wird und in ein souveraenes Land einmarschiert wurde.
(Dieser Doppelstandard muss doch sogar den RU verstehern bewusst sein?)

19. dass RU heute eine UNO Resolution ablehnte, die ausdruecklich die territoriale Integritaet Georgiens formuliert.

Zum 11 September quäckt er auch noch……

 

Advertisements