amerika

Februar 15, 2012

Allgemein möchte ich auch wenn die USA ein Reizthema für manchen ist etwas sagen, zwar sind Freeman und manche dagegen bzw sie sind ein Rotes Tuch.

Egal was die USA machen es ist falsch denken manche. Ok das sich nicht alles mit Waffengewalt lösen lassen dürfte auch in den USA angekommen sein.

Aber manchmal geht es nicht so wie sich die anderen vorstellen. Aber wenn Länder wie Russland Krieg führen ist dieser gerecht und dieser wird von keinen Menschen hinterfragt oder kirtisiert

Auch nicht als die Sowjetunion 1979 in Afghanistan einmaschiert sind, zynisch meinte man aus Moskau das man den Afghane zu hilfe kommt. 

Aber als die USA gegen Saddam 2003 ins Feld zog, regte sich Protest und man rannte auf die Straße um gegen diesen Krieg zu protestieren. Anstatt mal zu hinterfragen überhaupt warum die USA gegen das Hussein Regime vorgeht rannten alle Auf die Straße und erhoben moralisch den Zeigefinger. 

Auch die Russen die ja auch Kriege angezettelt haben, die wohl mehr als fragwürdig waren 

Stichwort Tschetienien. Hier regte sich keiner Auf, als die Russisch Armee sinnlos auf Zivilisten schiessten und dieser ermordeten. Warum ging kein einziger Deutscher auf die Straße´?

ist man so blind wie Freeman das man diesen Krieg nicht sah-

 

Advertisements